Plecak dziecięcy ANSIEDIO na kółkach – torba podróżna z miejscem na laptop i książki

(2 opinie klienta)
ObserwujDodano do ObserwowanychUsunięto z Obserwowanych 0

478,71 

Mój własny przegląd produktu:

1) Jestem zachwycony tym plecakiem na kółkach. Jestem w specjalnej sytuacji i chciałem dokładnie opisać moje wrażenia: z powodu poważnej przepukliny kręgosłupa musiałem przejść z plecaków na plecaki na kółkach i chciałem coś, co poradzi sobie także z trudniejszym terenem (ścieżka leśna, żwir, plaża). Najpierw chciałem przetestować tańszy model (około 65 €, był właśnie przeceniony o 20%), zamiast wydawać 200 €. W innej recenzji napisano, że ze względu na duże koła, waga własna jest bardzo duża. To trochę prawda, ale było mi to jasne i zaakceptowałem to (małe, popularne kółka na plecaku na kółkach są oczywiście lżejsze od tych dużych). Więc jasne jest, że nie chciałbym nosić w pełni wypełnionego plecaka na kółkach przez wiele godzin na plecach, szczególnie nie w eleganckiej sukience (koła mogą ocierać o ubranie przy kładzeniu, chyba że jest się bardzo ostrożnym). Ale uważam, że składane, przykładane, wyściełane szelki są świetne do chodzenia po schodach…

2) Bardzo ładny i dobrze wykonany, ale waga własna bez zawartości jest zbyt duża. Plecak waży już około 3 kg pusty, dlatego niestety musiałem go zwrócić.

Specification: Plecak dziecięcy ANSIEDIO na kółkach – torba podróżna z miejscem na laptop i książki

Data pierwszej dostępności

19 lipca 2021

Producent

ANSIEDIO

Numer modelu

F106A0103a

Dział

Uniseks – dzieci

2 reviews for Plecak dziecięcy ANSIEDIO na kółkach – torba podróżna z miejscem na laptop i książki

4.0 out of 5
1
0
0
1
0
Write a review
Show all Most Helpful Highest Rating Lowest Rating
  1. AlexiBit

    Sehr schön und gut verarbeitet, aber das Eigengewicht ohne Inhalt ist zu groß. Der Rucksack hat schon ca. 3kg leer, ging daher leider wieder retour.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  2. Maruca

    Ich bin begeistert von diesem Ruccksack-Trolley.

    Ich bin in einer speziellen Situation und wollte einmal ausführlich meine Eindrücke schildern:

    Wegen einem schweren Bandscheibenvorfall musste ich von Rucksäcken auf Trolleys umsteigen und wollte etwas, das auch schwierigeres Gelände (Waldweg, Kies, Strand) schafft.

    Ich wollte zuerst ein günstigeres Modell testen (ca. 65€, war gerade 20% reduziert), statt 200€ auszugeben.

    In der anderen Rezension steht, dass aufgrund der grossen Räder das Eigengewicht sehr gross sei.

    Das stimmt etwas, war mir aber klar und nahm ich im Kauf (die kleinen, geläufigen Trolleyrollen sind logischerweise leichter als diese grossen).

    Daher, ganz klar: stundenlange würde ich den vollgepacken Rucksack nicht auf dem Rücken tragen wollen, und mit eleganten Kleidern auch nicht (die Räder kommen beim aufsetzen an der Kleidung an, ausser man ist mega vorsichtig).

    Ich finde die verstaubaren, anklippbaren, gepolsterten Schilterriemem aber super fürs Treppenlaufen (Alternativ ist auch der gepolsterte Griff super, ist aber eine Art des Tragens die ich momentan nicht tun darf!). Die sind leicht rsusgezogen, angeklippt und wieder verstaut.

    Die Details sind einfach auch toll: guter Print, robustes, abwischbares Material (kann man sich Sand abbürsten von), die verstaute Regenhülle, die Reissverschlüsse wurden bereits strapaziert und sind gut.

    Ich mag die tiefe, schmale Aussentasche und dass man das Hauptfach mit gepolstertem Laptopfach komplett öffnen und aufklappen kann. So kann man den Rucksack halb geschlossen von oben beladen, aber ihn auch komplett flach liegend öffnen und so packen.

    Einzig das mittlere Fach könne noch mehr Fächer haben oder tiefere (für ein paar Stifte oder was Kleines reicht es aber), da hätte ich gerne Mesh oder Reissverschlussfächer gehabt, aber Sachen in einem Etui tun es auch.

    Das Laptopfach und der starke gepolsterte Griff oben sind tolle Extras. Die Teleskopstange finde ich wertig verarbeitet, sie “hakt” null beim ein-und ausfahren (z.B. beim einsteigen in den ÖV, wo ich mit Stock rechts und meiner linken Hand als Rechtshänderin rasch den Koffer in den Bus befördern muss, was ohne Probleme geht, auch dann des grossen gepolsterten Griffs oben.

    Das einzige was ich noch nicht so im Griff habe, ist ihn ziehend aus dem ÖV zu bekommen: da schlingert er oft etwas, wenn ich ihn leicht seitwärts oder zu schnell raus ziehe.

    Da würde sich das raus nehmen am Griff und dann abstellen, Teleskopstange raus ziehen und dann los laufrn klar empfehlen! Aber ich meide momentan noch diese Bewegung ;-), wenn ich gerade aus dem Bus steige schaffe ich es nun schon recht gut.

    Der Griff ist etwas vom Besten für mich persönlich:

    Ich finde Taschen/Rucksäcke/Koffer extrem unangenehm und oft nicht griffig zu packen von oben, bekommen leicht Schwielen, gerade von Koffergriffen. Bei diesem Rucksack ist das keine Problem!

    Ich darf nicht lange laufen aber habe bereits etwas Kopfsteinpflaster, Waldweg, Wiese, Asphalt und Sand unter den Rädern gehabt, ging alles problemlos. Habe endlos Komplimente erhalten.

    Ich habe ihn mal für verschiedene Szenarien bepackt 😉 für diesen Review: Er hat genug Platz für meine persönlichen Gegenstände und alles was ich für einen Tagesausflug, eine Übernachtung, ein grösseres Projekt mit dem Laptop, einen Grillnachmittag, einen Einkauf für ein Abendessen + Getränke, oder einen Tag bei der Arbeit (ich muss Ordner oder Bücher dabei haben) dabei haben muss. Ich bin eine Person die momentan auch ein Kissen und einen einheklappten Stock darin unterbringen muss + immer eher zu viel packt.

    Es hatte immer alles Platz! Nur noch eine klitzekleine Handtasche für die Wertsachen, aber mein Rücken ist nun vom Tragen grösstenteils befreit.

    Ich würde ihn wieder kaufen und hoffe er lebt lange.

    Ich werde diesen Review von Zeit zu Zeit updaten.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this

    Dodaj Opinię

    Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany. Wymagane pola są oznaczone *

    plecaki.net.pl
    Logo
    Shopping cart